„Kleine Bewegungen führen zur größeren Beweglichkeit“

Wer will sucht Wege, wer nicht will sucht Gründe.

Es liegt an Ihnen, ob sie durch das Tor hindurchgehen oder noch einmal einen Umweg machen.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, Ihr Weg ist vorgegeben und Sie sind beschützt. Immer.

Ihr Leben ist wie ein fließendes Gewässer. Räumen Sie die Blockaden zur Seite.

Sie glauben Ihr Leben oder ein Teil davon gerät aus den Fugen? Bauen Sie sich auf, was im Moment nicht zueinander zu passen scheint.

Der Weg ist steinig.

Fangen wir an.

Ich weise darauf hin, dass alle von mir angebotenen Hilfen, keine ärztliche Therapie oder Behandlung ersetzen können. Sie dienen Ihrem persönlichen Wachstum und können Unterstützung und Hilfe in Ihrem Prozess zur Selbstheilung sein.

Systemaufstellung

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein PC. Darin speicherten die Eltern bei der Geburt die Datei: Lebewesen mit den laufenden Hintergrundprogrammen Existenz, Flucht, Kampf und Fortpflanzung. Die Dateien: Erinnerungen aus dem Familiensystem, Gefühle, Emotionen, Motorik, Verstand, Kreativität, Lebensmuster a+b (von Mutter und Vater), Lernen neu und Übernahme gelernt alt und Dateien vernetzen. Hinzu kamen die Grunddaten Lernerfolge und Neu + Vorsichtig.
Im Laufe des Lebens wurden und werden diese Dateien mit Daten gefüllt. Zunächst von den Eltern dann von Kindergärtnerinnen, Lehrern, der Umwelt, Freunden und Bekannten, ab etwa dem 6. Lebensjahr auch von Ihnen selber. Schwierig war es mit neu zu installierenden Dateien wie: Eigene Entwicklung, Neu Orientierung, Selbstliebe, Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit. Diese Dateien werden oft von Lebensmuster a+b und Übernahme gelernt alt und den Usern Umwelteinflüsse, Gesellschaft und Familie Herkunft und Eigene Familie nicht vollständig zugelassen.

Bei einer Aufstellung können die hier installierten Blockaden sichtbar gemacht und so umgeschrieben werden, dass mit dieser achtsamen Arbeit der störungsfreie Betrieb wieder gewährleistet ist. Neue Datensätze werden hinzugefügt und nicht mehr benötigte Datensätze entfernt. Danach kann das Programm wieder laufen. Die Aufstellungsarbeit als Programm Reinigung und Defragmentierung ist abgeschlossen. Wichtig dabei ist, dass Sie alle Schritte selber ausführen.

Sie als „PC“ sind vernetzt. Mit weltweite Möglichkeiten und der Teilnahme in den Social Network Family`s. Das System des eigenen PC ist verbunden mit den Systemen aller Anderen. Hinzu kommt die „unsichtbare Welt“ der Kultur, Religion, Region und Land. Auch das ist ein Teil unserer Herkunft und dem, was wir als Heimat beschreiben. Auch in dieser Welt sollte Ihr Platz der richtige Platz sein. Wenn Sie dieses Gefühl nicht haben, lassen Sie uns die „verborgenen“ Hindernisse, Blockaden und Haltebänder erfahrbar machen und in positive Energie umändern.
Mit der systemischen Aufstellung kann behutsam, im selbst gewählten Tempo, eine Veränderung erreicht werden, die den persönlichen Gewinn maximiert, ohne Schäden oder Verletzungen im System anzurichten.

Interessant zum Verständnis ist hier der Film www.familienaufstellung.org der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)
Erleben Sie die Möglichkeiten, die eine Aufstellung bietet.
In meinen Räumen wird vorranging die Einzelaufstellung praktiziert.
Das heißt: Sie und ich. Eine Aufstellung im geschützten Kontext,
in der für Ihre Aufstellung richtigen Zeit.
Vorbereitung: Ein persönliches Gespräch und kurzes Genogramm von Ihnen.

Auch Bauklötze können staunen

Die Aufstellung am Systembrett informiert nicht nur in den familiären, beruflichen und andere berührende Systemen, sondern auch über das „innere Team“, also persönliche Anteile. Die Befreiung aus dem Netz der gelebten Glaubenssätze und Lebensmuster, die Arbeit mit dem Unterbewusstsein lässt Sie mit neuem Blick auf ihr eigenes Leben schauen. Dies gilt hier auch insbesondere für das berufliche Umfeld. Ob Job oder Beruf, erfüllende Tätigkeit oder energieraubende Arbeit. Wer oder was fördert Sie im Betrieb und wer oder was setzt Grenzen? Das Besondere am Systembrett: über die visuelle Betrachtung der Möglichkeiten können die Möglichkeiten und Lösungsbilder ausgelotet werden. Eine Arbeit von „Bild zu Bild“.
Erkennen Sie, wer die Macht hat, in Ihrem Leben? Verändern Sie die Beziehungsmuster und werden Sie Kapitän im eigenen Leben.
Erinnern Sie sich an die Musik Ihrer Jugendzeit? So wie Sie heute noch Melodien mitsummen können, Sie Lieder erkennen die schon 20 oder 30 Jahre alt sind, so werden auch Erlebnisse, Traumen, Lebensmuster und Glaubenssätze „auf Knopfdruck“ wiedererkannt. Auch hier agieren wir – oft unbewusst- in den altbekannten Mustern. Wir summen die Melodie unserer Erfahrungen.

„Wer einen Gegner hat, hat Reibung. Und Reibung ist das Feuer für Veränderung.“
(Professor Görnitz, Juli 2015)

Genogramm für die Vorbereitung einer Aufstellung:

Name und Geburtsdatum
Einnahme von Psychopharmaka, Behandlungen bei einem Psychiater, HP (Psych).
Besondere Ereignisse in Ihrem Leben, schwere Krankheiten, Unfälle, sich wiederholende Ereignisse, immer wiederkehrende Muster (lerne immer den falschen Mann/Frau kennen, kann in keiner Firma länger als fünf, sechs oder sieben Monate arbeiten, etc). Was halten Sie für besonders erwähnenswert?

Name und Geburtsjahr des Partners/Partnerin, geschiedene Partner/Partnerinnen, eigene Kinder, Adoptivkinder, ggf. auch Totgeburten.
Name und Geburtsjahr der Eltern und Großeltern und deren Geschwister.
Besondere Ereignisse oder Familienerzählungen. Alles, was Ihnen bemerkenswert erscheint. Zu wem hatten Sie eine besonders intensive Beziehung oder auch nicht?
Auch wichtig: Anzahl der Wohnortwechsel von Ihnen, wenn augenfällig auch bei der Familie, Migrationshintergrund, Flucht vor Krieg oder Naturkatastrophen.

Bitte stichwortartige Niederschrift. Wenn Sie das nun getan haben, hatten Sie an eine Person besonders intensive Gedanken, Gefühle und oder Erinnerungen?
Welches Bild ist besonders intensiv vor Ihrem inneren Auge erschienen?

Aufstellungen für Tiere

Tiere sind für viele von uns ständige Begleiter und Teil der Familie. Oder sie sollen es werden. Plötzliche Verhaltensveränderungen, nicht abzutrainierende Verhaltensmuster oder Reaktionen, usw. können ein Hinweis auf körperliche/psychische Irritationen sein. Stellvertretend für das Tier kann ich mit Unterstützung der phänomologischen Aufstellungsarbeit Lösungsansätze erarbeiten, zum Wohle aller Beteiligten.
Vivian Satir, eine Pionierin in dieser Arbeit sagte zu diesem Themenkomplex: „Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung“

Impressum

Stefan Oertel

Im Bornfeld 12

63791 Karlstein

stefanoertel@t-online.de

Tel.: 06188-5925

Mobiltelefon: 0151-6954105.

Sparkasse Aschaffenburg

IBAN: DE 49 7955 0000 0011 2235 83

BIC: BYLADEM1ASA

Hauptstraße 7

57520 Grünebach

www.prismazentrum.de

Tel.: 02741-22218

Integrativer Feng Shui Practitioner ( Ausbildung bei Xuan Kong Da Gua Master Gefion Wolf)
Ausbildung in der Radiästhesie (Ausbildung bei Hildegard Weiss)
Ausbildung in der Tierkommunikation (Ausbildung bei Petra Wiesmann)
Ausbildung und Lernender der Integralen Organisations- und Strukturaufstellungen bei Rolf Lutterbeck
Mitglied in der deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS).

Kostensätze:

60 Minuten Coaching 60,00 €
Aufstellung 200,00 €

Bei der Arbeit bei Ihnen zu Hause wird die An-Abfahrt mit 50% der benötigten Zeit in Rechnung gestellt, zuzüglich 0,35€ je gefahrener Kilometer.